Unser Social Media:

Herzlich Willkommen

Offizielle Seite des M.A.S.

Entdecken Sie die Revolution in der dentalen Prothetik. Das MAS-Zahnaufstellungssystem, entwickelt von Nikolaj Pinneker, bietet eine innovative Lösung für Zahnärzte und Zahntechniker weltweit.

Vorteile

Warum Sie das M.A.S. benutzen sollen

Mit dem MAS-Zahnaufstellungssystem profitieren Sie von einer Reihe von Vorteilen, darunter:

Effizienz

Höchste Genauigkeit bei der Zahnaufstellung für optimale funktionelle und ästhetische Ergebnisse.

Präzision

Reduzierung der Bearbeitungszeit dank unseres modularen Systems.

Individualisierung

Anpassung an die spezifischen Bedürfnisse jedes Patienten.

Innovation

Einsatz modernster Verfahren für die Zahnaufstellung.

Jetzt Entdecken

Unsere Galerie

Anleitung und Funktion

Wie das MAS funktioniert

Das MAS-Zahnaufstellungssystem revolutioniert die Art und Weise, wie Zahnärzte und Zahntechniker Zahnaufstellungen durchführen. Durch ein präzises, modulares und benutzerfreundliches Verfahren ermöglicht es, individuelle Patientenbedürfnisse effektiv zu erfüllen. Hier ist eine vereinfachte Schritt-für-Schritt-Anleitung, die das Grundprinzip des MAS-Systems verdeutlicht:

01

Abformung des Mundes

In diesem Schritt wird Ihr Mund abgemessen, um ein präzises Modell Ihres Kiefers zu erstellen. Der Zahntechniker verwendet spezielle Abformmaterialien, um eine genaue Reproduktion Ihrer Zahnstruktur und Ihres Kieferkamms zu erhalten.

02

Modellherstellung

Basierend auf der Abformung wird ein Modell Ihres Kiefers im Dentallabor erstellt. Dieses Modell dient als Grundlage für die weitere Gestaltung und Anpassung des Zahnersatzes.

03

Analyse der Zahnstellung

Der Zahntechniker analysiert sorgfältig die individuelle Zahnstellung und -ästhetik. Dabei werden Faktoren wie Zahngröße, Zahnform, Zahnfarbe und Position berücksichtigt, um ein harmonisches Ergebnis zu erzielen.

04

Bestimmung des Mittelwerts

Anhand statistischer Durchschnittswerte und Erfahrungswerten wird der Mittelwert der Zahnstellung ermittelt. Dieser Mittelwert bildet die Grundlage für die Anordnung der Zähne im Zahnersatz.

05

Anpassung des Zahnersatzes

Basierend auf dem Modell und der Zahnstellungsanalyse wird der Zahnersatz individuell gestaltet. Die Zähne werden präzise platziert, um dem Mittelwert der Zahnstellung zu entsprechen und eine harmonische Ästhetik zu erreichen.

06

Feinabstimmung und Anpassung

Der Zahnersatz wird sorgfältig auf den Kiefer und die individuellen Bedürfnisse des Patienten abgestimmt. Dabei werden Aspekte wie Bisslage, Kiefergelenkfunktion und Ästhetik berücksichtigt, um eine optimale Passform und Funktion zu gewährleisten.

07

Qualitätskontrolle

Vor der endgültigen Fertigstellung des Zahnersatzes erfolgt eine gründliche Qualitätskontrolle. Der Zahntechniker überprüft die Passform, Ästhetik und Funktion des Zahnersatzes, um sicherzustellen, dass er den höchsten Standards entspricht.

08

Anpassungen und Nachbearbeitung

Bei Bedarf werden Anpassungen oder Feinabstimmungen am Zahnersatz vorgenommen, um ein perfektes Ergebnis zu erzielen. Dies kann die Formgebung der Zähne, die Farbanpassung oder andere Details umfassen.

Erfahre etwas über den Erfinder des MAS

Über Nikolaj Pinneker

0 +
Jahre Erfahrung

Über 25 Jahre Erfahrung in der Dentaltechnik.

Nikolaj Pinneker, ein Pionier in der Dentaltechnik, kombiniert traditionelles Handwerk mit innovativer Technologie. Seit 1995 gestaltet er die Zukunft der Zahntechnik mit seiner Expertise und seinen revolutionären Entwicklungen.

Lernen & Verstehen

Unterlagen zum Lernen

Entdecken Sie einige fortbildungs Unterlagen damit Sie das MAS – Verfahren lernen können.

System M.A.S.

In mehreren Sprachen erhältlich

Offzielles Buch zu M.A.S.

Unser Buch zum Lernen könnt ihr unter diesen Links und Sprachen finden:

Kaufen & Üben

Unser Shop

Entdecken Sie die Materialien um das MAS-Verfahren in der Praxis zu üben.

So funktionierts:
1. Klicken Sie auf Bestellen
2. Tragen Sie alle nötigen Informationen ein
3. Wählen Sie aus was Sie benötigen
4. Sie erhalten in Kürze eine Mail mit einer Rechnung

AfH

ArH

Bredent - Zahnset

Treten Sie in Kontakt mit uns

Kontakt

Sie haben Fragen oder möchten eine Nachricht hinterlassen?

Füllen Sie dafür unser Kontaktformular aus.

Nikolaj Pinneker

Nikolaj Pinneker hat seine Karriere als Zahntechniker im Jahr 1995 begonnen und bringt seitdem sein umfassendes Wissen und seine Erfahrungen in Dentallaboren sowie Zahnarztpraxen ein. Sein Weg zeichnet sich durch stetige Weiterbildung und den Austausch mit Fachkollegen im In- und Ausland aus, insbesondere zwischen 2002 und 2005.

Sein Fokus liegt auf der praktischen Anwendung und Verbesserung zahntechnischer Verfahren und Arbeitsbedingungen. Dabei hat Pinneker verschiedene Geräte, Materialien und Methoden entwickelt, die in der Praxis ihren Nutzen bewiesen haben. Einige seiner Innovationen haben zur Anmeldung von Patenten und Gebrauchsmustern geführt.

Im Jahr 2015 stellte Pinneker das M.A.S.-System vor, ein neues Verfahren für Totalprothetik, das durch seine praktische Anwendbarkeit und Effizienz Anerkennung fand. Seitdem teilt er sein Wissen durch Fortbildungen und Vorträge, sowohl national als auch international, und unterstützt als Berater medizinische Universitäten weltweit. Sein Ansatz, Fachwissen zugänglich zu machen, führte dazu, dass das M.A.S.-System in zahlreichen Bildungseinrichtungen aufgenommen und als Lehrprogramm implementiert wurde.

Neben seiner praktischen Arbeit hat Pinneker auch das Fachbuch „M.A.S. Totalprothetik“ verfasst, in dem er seine Erfahrungen und Erkenntnisse teilt. Seine Veröffentlichungen zu Totalprothetik zeugen von seinem Engagement für die fachliche Weiterentwicklung und den Austausch innerhalb der Dentalbranche.

Jetzt Bestellen

Einfach und schnell Material bestellen.